Aussehen eines Graupapageien

Es gibt zwei geläufige Arten der Graupapageien. Den Timneh- und den Kongo-Graupapagei. die Arten unterscheiden sich durch die Schwanz- und Schnabelfärbung. Auch ist der Timneh etwas kleiner als der Kongo.

Timneh-Kongo

Aufgrund einer Köpergröße von ca. 33cm und einem Köpergewicht von ca. 450g zählen sie bereits zu den großen Papageien (Timneh etwas kleiner mit ca. 30cm und ca. 350g).

Die Füße ist zur Innenseite gekrümmt, was keine Fehlbildung sondern Evolution darstellt. Durch diese Fußstellung sind sie perfekte Kletterkünstler.

Einige Leute sprechen von Königs-Graupapageien, wenn ihr Gefieder außergewöhlich viele rote Federn aufweist. Wir halten das für übertriebenes Zuchtgehabe, da dies eher auf einen Gendefekt hindeutet.


KaufEck.de

CMS-System by DeKey.de