Beißen eines Graupapageien verhindern

Wenn der Graupapagei es zum Spiel gemacht hat, Sie zu beißen:

Buch Beißt er, reagieren Sie nicht und setzen ihn weg. Ignorieren Sie ihn für eine Weile. Das dümmste an dieser Stelle wäre, wenn Sie laut werden, "autsch" schreien oder durch den Raum springen. Das findet der Geier womöglich lustig und wird es immer wieder sehen oder hören wollen. Null-Reaktion mit anschließender Nichtbachtung ist die beste, auch wenn Sie schmerzhaft ist - auf Dauer aber die beste Lösung.

Grundsätzlich sollten Sie dabei die Vertrauensstellung zwischen Ihnen und dem Graupapageien jedoch nicht vermindern. Er muss wissen, dass Sie es weiterhin gut mit Ihnen meinen, trotz dass er beißt. Sonst konnte es schnell zum Frustbeißen kommen, weil er merkt, dass Sie ihn vernachlässigen.

 

Ein Graupapagei ist kein Raubvogel

Ein Graupapagei ist kein Raubvogel sondern ein Beutevogel. Er beißt also nicht um Sie verletzen zu wollen. Er will damit etwas mitteilen. Sei es "Fass mich nicht an", "Kümmer Dich um mich" oder "Schrei nochmal Aua".



CMS-System by DeKey.de