richtige Beleuchtung für Graupapageien

Was viele nicht wissen:

Handelsübliche Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen sind nicht gesund für Graupapageien und Vögel im Allgemeinen.

Gerade in der Winterzeit halten sich die Graupapageien oft stundenlang in küstlichem Licht auf. Herkömmliche Leuchtmittel sind jedoch nicht das Richtige für Ihre Grauen. Diese ahmen das Sonnenlicht nicht nach und flimmern oft sehr stark, was das menschliche Auge nicht bemerkt, jedoch die Vögel in den Wahnsinn treiben kann.

BirdLamp Aufgrund fehlender UV-Strahlung kann es zu Fressstörungen und Verdauungsproblemen kommen. Das gesamte Immunsystem kann durch eine Dauerbestrahlung durch falsches Licht geschädigt werden.

Eine "Bird Lamp" wurde speziell für die Vogelhaltung /-Beleuchtung entwickelt und strahlt einen natürlichen Anteil an UV-Strahlen aus und ahmt damit das Sonnenlicht sehr gut nach. Auch entsteht bei diesen Lampen kein Flimmern, so dass der Sehnerv der Vögel geschont wird und auch die gesamte Umgebung durch den Vogel normal wahrgenommen wird.

Eine Bird Lamp (Vogellampe) ist mit ca. 35 Euro nicht gerade billig, hält aber eine Ewigkeit und verbraucht nicht mehr Strom als herkömmliche Energiesparlampen. Ihrem Grauen zu liebe sollten Sie wirklich über den Einsatz einer Bird Lamp nachdecken, wenn künstliches Licht über längere Zeit nötig ist.



CMS-System by DeKey.de